Die fetten Kapaune

kapaunWer nicht weiß, was ein Kapaun ist, guckt einfach bei Wikipedia. Da findet man momentan das: Ein Kapaun, auch Kapphahn oder Masthahn, ist ein im Alter von etwa zwölf Wochen kastrierter und gemästeter Hahn. Sein Fleisch ist besonders mild, weiß und fett und wird in der feinen Küche geschätzt. (…) Ein Kapaun kräht seltener als ein unkastrierter Hahn. Seine Stimme klingt heiserer, tremolierend, fast gläsern. Ein Geschlechtstrieb ist bei Kapaunen nicht mehr feststellbar. Sie stehen in der Hackordnung an unterer Stelle, gehen Rangordnungskämpfen mit ausgewachsenen Hähnen aus dem Weg und ergreifen nicht selten auch die Flucht vor kampflustigen Hennen.
In Kunstbrut erbrütete Küken, die ihm im Alter von wenigen Tagen untergeschoben werden, führt ein Kapaun umsichtig und liebevoll und meist länger als eine Henne, weswegen Kapaune in der Geflügelzucht mitunter als „Kükenbetreuer“ eingesetzt werden. 
[mehr auf pi-news.net]

#174 Silbergrauer_Wolf   (18. Sep 2016 06:44)  meint:
Sehr treffend die Masse der gegenwärtigen deutschen „männlichen“ Bevölkerung beschrieben …
Kann ich nur bestätigen. Einfach keine Eier mehr. lassen sich alles bieten und bedanken sich auch noch dafür.
Trifft übrigens auf die Masse der Internetschreiberlinge – auch hier – zu.
Anstatt sich zu wehren und auf die Straße zu gehen, ergießen sie sich hier in besserwisserische Aufrufe.
Selbst schuld, wenn ihr eines Tages wie die auf dem Foto eines syrischen Schlachthauses endet
Ich habe es selbst erlebt:
– schon im Kindergarten war nicht der Brave der Liebling der Mädchen, sondern der Freche und
– in der Schule machten die den ersten Stich, die sich nahmen, was sie wollten und nicht die Nerds, die abwarteten bis eine hässliche Übriggebliebene auch mal wollte
– die hübscheste Mädchen wurden immer zuerst von den „Ars..löchern“ gefi.ckt

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s